Exportkontrolle


Am Ekkelkamp können Pferde von 8:30 bis 16:00 Uhr zum Export angeboten werden. Die niederländische Behörde für die Sicherheit von Lebensmitteln und Verbrauchsgütern ist dafür verantwortlich. Sowohl das Pferd als auch das Transportmittel werden kontrolliert.

Tarife für den Export

Fohlen/Pony kleiner als 150 cm 25,- € pro Tier
Pferd (die ersten 4 Pferde) 50,- € pro Tier
Pferde (5 oder mehr) 35,- € pro Tier

Nach 16:00 Uhr kommt der NVWA-Stundensatz von 280,- € pro Stunde hinzu.

Wird ein Pferd nicht zugelassen, werden die anfallenden Kosten dennoch in Rechnung gestellt.

Neben dem Exportgelände befindet sich ein Parkplatz, auf dem nur Transportmittel geparkt werden dürfen, die für den Export genutzt werden.

Alle Transportmittel für den Export müssen vor der Verladung sauber, leer und desinfiziert sein. Ist dies nicht der Fall, können Sie das Transportmittel auf dem Exportgelände selbst reinigen und desinfizieren.

Die Kosten für Reinigung und Desinfektion:    

LKW/Anhänger und Auflieger 15,- €
Großer LKW 10,- €
Pferdeanhänger 5,- €